CVJM on Tour

Klegod/ Dänemark Ostern 2011

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herzlich Willkommen!

 

Dies ist ein Dänemark- Reisetagebuch: Ostern 2011

23. April- 30. April Klegod am Ringkøbing Fjord :)

 

 

Samstag, 23. April 2011

Bei bestem Wetter "Kaiserwetter" haben wir uns gegen 10 Uhr am Haupthaus getroffen. "Wir" sind die Leute: Zwei Bärenbrüder: Jan und Dirk ohne Lars, Sven, Pascal (Kalli), Björn und Jule, Nike, Nicki und ein Pipsel :)

Dankenswerterweise (Sven) war schon alles eingekauft und Gott sei dank muss man auf der Autobahn nicht für Übergepäck Zahlen... und so waren wir pünktlich um 10.15 Uhr on the road. Nach der ersten Rast, zwei Stunden später habe ich unsere Truppe fast auf sieben Zwerge minimiert- muss einem ja auch mal gesagt werden, wenn noch zwei- in diesem Fall Jule und Nike- noch draußen an der Tür hängen... und verzweifelt versuchen einzusteigen, wenn der Bus schon 10 Km/h und rückwärts fährt! :)

Kurzum, wir haben absichtlich!!! Den Anreisestau umfahren und haben uns von hinten still und heimlich an Sondervig angepirscht. Das Bärenauto hingegen konnte schlicht das Navi nicht lesen...

15.45 Uhr Schlüsselübergabe und die Tatsache, dass Onkel Jochen die Kaution nicht überwiesen hat und wir pleite sind. Nach den Feiertagen ist demnach Schluss mit den Ferien, weil wir christliche Lieder singend mit einem Hut in der Fußgängerzone stehen werden!

Gut, zurück zum Haus: Es ist super!!!
Gute Einteilung, zwei Bäder, Kaminecke, Spielzimmer, Pool mit Blubber... härrlich!
Der Strand ist kataloggemäß 200 Meter weg (Luftlinie)- man muss schon noch die Düne hoch und runter. Das haben wir auch gemacht, mit den Matten, kurzen Hosen und einem Ball. Zudem wurden wir mit einem fantastischen Sonnenuntergang belohnt... und einer Zirkuseinlage aller beteiligten.

Pascal und ich haben den Pool eingeweiht (28°C) und sind nun dänische Meister im Synchronschwimmen über vier Bahnen!

sonst gab es Filme, Spiele, Feuer...
Und eine Rategruppe die bei "King Kong" auf den grauen Zellen sitzt!
Rundum: ein super Tag! Das lässt doch hoffen :)!!! 

Ostersonntag, 24.04.2011

Wie unschwer zu erkennen (also nicht gearde hier im Internet) hat Björn das Titelbild für unser Originalreisetagebuch fertig (waren so gefühlte zehn Anläufe)! Das Wetter ist großartig! Nach einem "Bunte-Eier-Osterfrühstück" sind wir Richtung Strand aufgebrochen...ist ja nicht so weit - samt Drachen und Beachball, Handtücher (Nicki und Sven waren tatsächlich Baden - nur SEHR kurz).

Ein absolutes Highlight sind die Matten, besonders 3 qm, sogar Jan wurde über den Strand gezerrt.

Zudem sind wir nun dänische Meister im "Strand-Synchron-Handstand-machen". Ganz sicher!

Zur Stärkung gab es ein standesgemäßes Sonntagsessen vom Obersatinohrhasen. Ich habe 84 Plastikeier versteckt und alle haben brav gesucht, gefunden und eingetauscht. Fazit: Eier sind aus!

 

Der frühe Abend ist nun recht chillig: Jule ist ein Hornochse! Jeder macht also, was er mag - nur Jule nicht :)

 

Das ist auch unser Hauptprogramm: Jeder macht, was er mag! Kochen und Duschen ist ein Hit. Die Bärenbrüder schauen sich Filme mit sprechenden Zebras an und die Giraffe hat Maleur. Strand und Pool ist auch Programm... Alle sind satt, zufrieden und glücklich, sowie ein wenig braun gebrannt (und bedienen sich an Svens Eierkorb- der hat nämlich die Ostereierjagd gewonnen! Glückwunsch!

 

 

Zumindest ich habe nach 4 Stunden x-box den Muskelkater meines Lebens, sogar Schreiben fällt schwer. Es war ein sehr schöner Abend: Nike und Pascal sind nun dänische Meister im Synchronzappeln.

 

Nachtrag: ICH habe das Ostereierspiel gewonnen. Ich hatte nämlich 23 in meinem Schlafsack!

Ostermontag, 25. April 2011

 

KurzumAuf den ersten Blick gestaltet es sich eher schwierig ein Tagebuch zu schreiben, wenn man so gar nichts vollbracht hat, was die Welt irgendwie weiterbringt...

 

Also:

  • Wir haben gefrühstückt!
  • Wir haben Hornochsen in der Sonne gespielt!
  • Wir haben Mittag gegessen!
  • Wir haben geschlafen! Am Strand gesessen, eine Echse photographiert!
  • Wir waren im Pool!
  • Wir haben gegessen!
  • Wir haben gespielt (Kalli, Björn, Jule und Nike sind dänische Meister in "aufn Tisch glotzen")!
  • Ich bin dänische Meisterin im Pfannkuchen braten!
  • Nicki ist dänische Meisterin in Sachen Bewegungsunfähigkeit!
  • Die Bärenbrüder im rumschnottern....

Kurzum: chillig, warm, sonnig, entspannt - einfach gut!

Dienstag, 26. April 2011

Wir haben bis morgens um 3.oo X-Box gespielt, haben alles Adventures durch, Muskelkater bis zum Mond und hatten einen super abend! Kalli und ich sind mit der Couch umgefallen und dann hat sie sich festgekrallt... es gibt mehrere Verletzte und blutende Wunden zu beklagen! Aber nix dickes!

 

Demzufolge sind wir heute nicht so früh dran gewesen. Halb zehn waren die ersten Joggen (ich nicht! :)), dann Frühstück und wegen Ermangelung an frischem Fleich waren Kalli und ich in der Zivilisation (Hvide Sande), haben Geld geholt, waren beim Konsum und haben by the way gleich den ortsansässigen Forellenpuff besichtigt. Der Nachmittag war windig, mit Matten am Strand, sonst Spiele und ausruhen von....

 

Sauna, naja halt' alles was so dazu gehört. Ich kann jetzt Romee mit Plättchen - auch gewinnen - wenn Jule nicht so schlaue Sachen raushaut wie: "Nike, du verschenkst gerade einen Joker!"

 

Der Abend steht bevor, Kamin brennt, die Box ruft, mal sehen was noch im Kühlschrank steht...

Mittwoch, 27.04.2011

so gut wie ausgeschlafen und ab zum Angelteich - irgendwie war da kein Fisch drin - alle im Urlaub oder bei Anderen auf dem Tisch :(

 

Wetter ist herrlich und so bestand der Tag aus schlafen, essen, Strand, spielen...drei hat es in die Stadt verschlagen. Halt' so. kein Programm, kein Auftrag außer der, keinen Auftrag zu haben :)

 

Der Abend ruft: Sauna, Kamin und was so kommt!

Donnerstag, 28.04.2011

Heute am Donnerstag waren wir in den Metropolen Sondervig, Kloster und Ringkobing. Ich hab' neue Turnschuhe + und sehr gute Laune darüber. Vor dem Bankautomaten haben wir uns fast schlapp gelacht. Ich habe mich sehr über die Höhe gewundert und buckeligerweise versucht Pin und Co. einzugeben... Erste Idee dazu:

- sind die Dänen kleiner?

- das ist ein Automsat für Zwerge?

 

Nein, es ist ein Drive In Automat :)

 

Für gute Kinder gab es ein Softeis mit Zeugs und ein paar Sachen vom Konsum. Essen war super: Nicki und ich sind dänische Meister im lecker kochen!

 

Gleich ab in die Sauna. Mal sehen, was der Abend bringt...

 

...wir haben "walk the line" gesehen. Die Kinder wissen nicht, wer Jonny Cash war :( und haben sich zu Tode gelangweilt, aber diese Bildungslücke haben wir bis zum bitteren Ende geschlossen! Nicht vergessen! Es ist ja schließlich eine Fortbildung!

Vizeabreisetag, 29.04.2011

Ein absolut chilliger und tierrisch sonniger Abschlusstag im schönen Dänemark! Herrlich! Nach einer (sehr!) kurzen Nacht dank Jan und mehrerer Chipstüten, haben Kalli und Ich nach dem Frühstück 'ne Runde Inlinern hingelegt ohne uns hinzulegen. Ein paar (Jule, Nike, Björn) hat es in die Stadt verschlagen und man habe ich schöne Geschenke bekommen :) (aber das wusste ich da noch nicht, erst als ich mich nachts auf sie drauf gelegt habe).

 

Nach dem vergleichsweise actionreichen Beginn haben wir uns erstmal auf die Terasse gelegt und später am Strand weiter geschlafen. Ein letztes Mal die Matten bewegt....

 

Später gab' es ein Abschlussgrillen, eine Abschlusssauna, eine Abschlussrunde im Pool, eine Abschlussrunde x-Box usw.

 

Rund um ein schöner Abschluss!! Ein bißchen vorgepackt haben wir natürlich auch.

 

Nun sind wir wieder Heim! Ein deutsch-dänischer Meisterurlaub! Hoffentlich bis zum nächsten Mal!